Workshop für Kids

Medienkompetenz für Kinder – Workshop „Heimat“

Filme machen – Filme sehen

 

Das Medium Bewegt-Bild steht im Zentrum des Workshops für Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren im Rahmen des Kurzfilmfestivals 20minmax in Ingolstadt. Die Kinder konzipieren, gestalten und produzieren einen Kurzfilm, und sie fungieren als Jury für den Kinder-Preis des Festivals.

Zum Begriff „Heimat“ werden Schulkinder in Gruppen von 5 – 10 Kindern eine kleine Geschichte erfinden, sie agieren als Darsteller, an der Kamera und bei Schnitt und Nachbearbeitung. Unter der Anleitung von Elizabeth Reyna von der Medienwerkstatt Ingolstadt entsteht ein kleiner Film, in den die jungen Filmemacher ihre Gedanken, Wünsche und Sorgen zum Thema „Heimat“ einbringen und für das Medium Bewegt-Bild umsetzen.

Außerdem treffen die Kinder die Auswahl der Kurzfilme für „Shorties“, das Kinder-Programm des Festivals 20minmax. Die Kinder sichten unter Anleitung eine Vorauswahl von Kurzfilmen und entscheiden, welche Filme in die Endauswahl kommen und vergeben den Preis für den besten Kinderfilm. Sie lernen dabei, Filme nach inhaltlichen und handwerklichen Kriterien zu beurteilen und erfahren an sich selbst, wie urteilendes Sehen sich auf die Wahrnehmung auswirkt.

Das Internationale Kurzfilmfestival 20minmax findet 2018 in Ingolstadt zum zwölften Mal statt. Die Medienwerkstatt Ingolstadt arbeitet an der spielerischen und gezielten Entwicklung von Medienpraxis und Medienbewusstsein für Kinder und Jugendliche.

Anmeldung und Infos unter elizabeth@20minmax.com

 

Und hier der von den Kindern 2017 produzierte Kurzfilm: